Reiten-in-Berlin
08.08.2017 20:04

RC Grunewald: Breiten- und Leistungssport, verbunden mit sozialem Engagement

Mit 300 Mitgliedern ist der Reitclub Grunewald e.V. einer der größten Reitvereine in Berlin. In den Stallungen stehen rund 18 Privat- und 10 vereinseigene Schulpferde sowie 10 Ponys. Und natürlich gibt es das ganze Jahr über Veranstaltungen, bei denen der Pferdesport ganz unterschiedlich präsentiert wird und viele Verbindungen zwischen Mensch und Tier hergestellt werden.
Der Reitclub Grunewald versteht sich als Botschafter für den Pferdesport mitten in der Stadt. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass in den großen Sommerferien gleich 16 Ferienkurse für Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren angeboten wurden. Vom Schnupperkurs für reine Anfänger bis zur Reitabzeichenprüfung war für jeden Leistungsstand etwas im Angebot.

Der Reitsport bewirkt durch Gemeinschaft etwas in der Gesellschaft und vermittelt Werte, dieses Leitbild verfolgt der Verein durch starkes soziales Engagement mit verschiedenen Projekten. Seit 2015 bietet der RC Grunewald regelmäßige Reitangebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus nahen Flüchtlingsunterkünften, sowie das Sonntagsangebot "Reiten und Frühstück" für die ganze Familie an.

Mitte Juni wurde ein Tag der offenen Tür von den Mitgliedern organisiert. Info-Stände, eine Ponyführ-Station, Spring- und Voltigiervorführungen, sowie die Möglichkeit in die Ställe zu schauen und mit den Pferden Kontakt aufzunehmen, dazu ein vielfältiges kulinarisches Angebot, der Tag war für Besucher und Team ein voller Erfolg.
Das nächste Highlight im Stall direkt am Grunewaldsee neben dem Forsthaus Paulsborn, war im Juli das zweitägige Hausturnier mit Dressur- und Springprüfungen. Bei 140 Nennungen mussten alle Helfer fleißig mit angepacken, um den Zeitplan einzuhalten und die beiden Turniertage störungsfrei zu absolvieren. Auch hier zeigte sich, wie wichtig eine gut funktionierende Gemeinschaft ist, die solch eine Veranstaltung zu einem positiven Erlebnis macht.

Das Voltigieren hat im RCG eine lange Tradition. Es wird seit 1973 angeboten und erfreut sich gleichmäßig großer Beliebtheit. RCG-Voltigierer waren und sind immer aktiv am Wettkampfgeschehen in Berlin und Brandenburg, in ganz Deutschland und sogar im Ausland beteiligt. Bei den U18-Weltmeisterschaften im österreichischen Ebreichsdorf konnte sich Anfang August das Voltigierduo Ronja Kähler/Julian Kögl den Vize-Weltmeistertitel für den LPBB sichern!
Auf Grund der starken Nachfrage nach Voltigierunterricht gibt es derzeit für Kinder Wartelisten. Ältere Voltigierer mit Vorkenntnissen und Leistungsvoltigierer können nach Absprache schneller aufgenommen werden. Bis zu sechs Votligiergruppen mit bis zu fünf Pferden und Ponies stehen als Trainingspartner zur Verfügung. Das Training wird von vier Voltigiertrainerinnen (Übungsleiterinnen C und B Voltigieren) und sechs Betreuerinnen durchgeführt.
Weitere Infos unter reitclub-grunewald.de oder auf Facebook.
Text: Marietta Grade Fotos: RC Grunewald