Reiten-in-Berlin
01.08.2017 20:44

Hygieneleitfaden Pferd und Hinweise zum Umgang mit nicht gesetzlich geregelten Infektionskrankheiten

Ziel des Hygieneleitfadens ist es, allen Personen, die mit der Pferdehaltung, dem Pferdesport oder der Pferdezucht in Verbindung stehen, eine Hilfestellung zu geben, wie Pferde vor ansteckenden Krankheiten geschützt werden können. Neben Hinweisen, die der grundsätzlichen Verbesserung der Hygiene und der Krankheitsvorsorge in Reitställen und pferdehaltenden Betrieben dienen, gibt dieser Leitfaden auch eine möglichst konkrete Hilfestellung, wie vorzugehen ist, wenn es dennoch zum Ausbruch einer ansteckenden Krankheit im Reitstall kommt.

Download Hygieneleitfaden HIER

 

Hinweise zum Umgang mit nicht gesetzlich geregelten Infektionskrankheiten Detaillierte Informationen und zahlreiche Hinweise zum Umgang mit nicht gesetzlich geregelten Infektionskrankheiten. Vorgehen nach Bestätigung einer ansteckenden Infektionskrankheit, auch im Hinblick auf den Turniersport (im Fokus dabei Herpes und Druse). Kriterien, die zu einer Aufhebung der Quarantäne und der Hygienemaßnahmen führen. Vorsichtsmaßnahmen für die Durchführung eines Turniers oder einer ähnlichen Veranstaltung bei Auftreten einer ansteckenden Infektionskrankheit in der näheren Umgebung des Veranstaltungsortes.Download Umgang mit nicht gesetzlich geregelten Infektionskrankheiten