Reiten-in-Berlin
15.01.2018 18:21

Goldenes Reitabzeichen für Felix Ewald

Am 13.1.2018 in Neustadt/Dosse war es soweit: im Rahmen des CSI erhielt Felix Ewald aus den Händen vom Präsidenten des LPBB, Peter Krause, die Goldene Ehrennadel für seine sportlichen Erfolge verliehen.
Am 28.01.1988 in Wriezen geboren wuchs Felix mit seinen zwei älteren Geschwistern Eike und Dörthe Ewald auf dem elterlichen Hof in Ruhlsdorf mit Pferdepension und Landwirtschaft auf. Nach der Schulausbildung war der Berufswunsch schnell gefunden. Wie auch schon seine zwei Geschwistern zuvor begann er 2004 auf dem Landgestüt Neustadt an der Dosse seine Ausbildung als Pferdewirt, an dem er dann 2008 seine Prüfung als Bereiter absolvierte.<br<> 2013 zog es ihn wieder nach Hause auf den elterlichen Hof und Sportpferde Ewald wurde gegründet. Um seine Berittpferde professionell auszubilden und dem Pferde- und Kundenstamm ganzjährig gerecht zu werden beschloss er die Reitanlage des Gut Wochowsee zu pachten. Am 15.September 2013 wurde der Pachtvertrag mit der Eigentümerin, Hannelore Schulze, unterschrieben.
Ob in Hamburg, Braunschweig, Warendorf oder auch im Ausland, bei der </br<>WM der jungen Springpferde Lanaken, konnte Felix seitdem etliche Siege und Platzierungen u.a. mit den Pferde A`Feliks, Conchetto's Son, Avoureen, Charly Braun, Crime Time, DSP Adrijana, feiern.
Text+Foto: M.Grade

Felix Ewald

Felix Ewald, Peter Krause, Peter Fröhlich