Reiten-in-Berlin

Veterinärmedizin / Tierheilkunde / Hufpflege / Heil- / Medizinische Anwendungen für Reiter

Pferde brauchen, wie auch wir Menschen,  Pflege zur Erhaltung ihrer Gesundheit.
Die Veterinärmedizin, auch als Tiermedizin bezeichnet, beschäftigt sich mit den Krankheiten von Tieren , mit dem Tierschutz und begleitender Forschung.
Tierliebhaber haben manchmal ein Bedürfnis nach anderen Therapien als die Schulmedizin bieten kann. Vor allem bei chronischen Erkrankungen, aber auch, wenn der Besitzer die übliche Medikation nicht (mehr) einsetzen möchte oder kann. Naturheilverfahren aktivieren in der Regel nebenwirkungsfrei die Selbstheilungskräfte des Körpers und sind eine Alternative bzw. Ergänzung zur Schulmedizin.
Die Hufpflege beim Pferd ist sehr wichtig, da bei der heutigen Haltungsform von Pferden die natürliche Abnutzung nicht gegeben ist. Schlecht gepflegte Hufe sind eine häufige Lahmheitsursache und können zu bleibenden Schäden führen. Wissenswertes zum Thema Hufbeschlag finden Sie HIER.

Kleine Einführung in die Anatomie des Pferdes.

Hier gibt es Antworten auf Fragen zum Thema
Fütterung und Fütterungsberatung.